Mittwoch, 18. September 2013

Kostenaufstellung PrimaHaus

Da ich zunehmend Emails bezüglich der Hauskosten bekomme, möchte ich hier mal etwas näher darauf eingehen.
Dazu ist noch zu sagen:
Wir übernehmen keine Gewähr, dass alle Angaben ihre Richtigkeit haben. Der Festpreis wurde 2012 verhandelt und zusätzliche Kosten, die sich aus Änderungen ergeben haben, sind aus diesem Jahr (2013).
Es ist also durchaus möglich, dass die Preise im nächsten Jahr anders aussehen.
Diese Kostenübersicht soll für euch lediglich ein Richtwert sein.

Ich hatte bereits in einem Post berichtet, welche Kosten alle in dem Preis unseres Hauses enthalten sind.

Folgende Kosten sind immer im Preis enthalten:

·         Besorgung aller notwendigen Unterlagen für die Bauanzeige
·         Besorgung und Beantragung der Hausanschlüsse
·         Sämtliche Verbrauchskosten wie Strom, Gas, Wasser, Abwasser (während der Bauzeit)
·        
Hausanschlusskosten  
·         Bauherrenhaftpflicht und Bauleistungsversicherung  
·         Aushub und Fundamenterstellung bis 40 cm bei Bodenplatte  
·         Außenpflasterung 50 qm  
·         Verteilung vom überschüssigen Mutterboden auf dem Grundstück  
·         Bis ca. 100 cm Kniestock im DG (je nach Geschossigkeit)
·         Fliesen in Bad und G-WC (deckenhoch)
·         Fußbodenfliesen in Diele, Küche, HWR, G-WC und Bad (Materialpreis 25 €/qm)
·         Fliesenspiegel in Küche 3,6 qm ×
·         Acrylbadewanne 180 x 80 und Acrylduschtasse 90 x 90 ×/?
·         Fußbodenerwärmung und Sprossenheizkörper im Bad  
·         Solaranlage zur Brauchwassererwärmung ×
·         Wärmeschutzverglasung  
·         Buchenholztreppe ohne Aufpreis ?
·         Halbrundfenster im Giebel oder Krüppelwalmdach
·         Richtfest für 15 Personen inkl. 50 Euro Gutschein für Getränke
·         Gutschrift nicht benötigter Fliesen-, o. anderer Materialien

(Diese Liste findet ihr auch hier.)

Legende: × nehmen wir nicht in Anspruch; nehmen wir in Anspruch; ? wird noch entschieden

In unserer Kostenberechnung ist zzgl. noch folgendes (Zusatzvereinbarung und Leistungsbeschreibung):

·         KFW 70 Haus
·         154 qm
·         Friesengiebel
·         Erdwärmeheizung (entfall von Gastherme und Solaranlage)
·         Aufputzraumthermostate zur Einzelraumtemperaturregelung
·         Tondachsteine engobiert
·         3 Rollläden (manuell) aus Aluminium für OG
·         Fundament für Garage 6 x9 m
·         Feuerfeste Tür im HWR zur Garage
·         400 V Steckdose für Garage
·         Türen im EG auf Türbreite 1 m
·         Spitzboden ausbaufähig mit Wechsel für Raumspartreppe
·         Dusche mit Bodenablauf im G-WC
·         Gonganlage
·         Professionelle Fensterreinigung nach Fertigstellung


Bis hier sind wir bei einer Summe von genau 200.000 Euro.

Zusätzliche Kosten/ Kosten die entfallen:

·         4 bodentiefe Fenster im OG mit Traverse (+ 1.580 Euro)
·         1 zusätzliches Fenster im EG inkl. Fensterbank zum Standartgrundriss (+ 525 Euro)
·         Mehrpreis durch den lehmhaltigen Boden (+ 975 Euro)
·         Entfall von 2 Innentüren zum Standartgrundriss (– 590 Euro)
·         Entfall Telefonanschluss  (– 353 Euro)

Wenn man also alles miteinander verrechnet sind wir bei 202.137 Euro angekommen.

Diese Kosten sind allerdings noch nicht endgültig.

Für diese Dinge werden noch Kosten auf uns zukommen:

·         2 Veluxfenster (Dachboden)
·         Raumspartreppe (wird bei Bauhaus gekauft)
·         Badewanne wird ggf. wo anders gekauft
·         Schiebetür (Wohnzimmer/Küche)
·         Teppich (20  €/qm) ist enthalten, wir nehmen ggf. Laminat

Alle anderen Kosten die sonst noch so entstehen, wie z.B. Notarkosten, Grundstück etc., werde ich im laufe der Zeit gesondert auflisten. Diese Aufstellung findet ihr dann oben in der Seitenleiste.

Kommentare:

  1. Nicht zu vergessen die Kosten für etliche Steckdosen und ggf. zusätzliche Schalter ! ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    es werden noch mehr Kosten auf Euch zu kommen. Wir haben auch mit Prima Haus gebaut und haben noch locker 15000 Euro dazu rechnen müssen. Die Bauherrenhaftpflicht und Bauleistungsversicherung ist bei Prima Haus viel zu teuer. Die haben wir raus genommen aus dem Vertrag und haben einiges gespart. bei der Pflasterung ist das auch so eine Sache. In den 50 qm ist nicht die Borde und der Tritt vorne an der Eingangstür mit im Preis. Man kann wählen zwischen Rechteckpflaster und Rasengitter. Und die Standardsachen wie Dusche usw. da zahlt man auch einiges oben drauf. das gleiche zählt bei Fenstern, Türen, Treppe, Elektro. Bei der Elektrik waren es mal so 2500 Euro und es wäre mehr geworden wenn wir nicht vieles alleine gemacht hätten. Aber Prima Haus ist schon gut im Preis und die Ausführungen der einzelnen Firmen ist auch sehr gut. Also Euch viel Spaß und macht Eure Erfahrungen selber:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für den Hinweis. Das mit der Pflasterung ist für uns nicht soo schlimm, da wir zur Not noch jemanden da hätten. Das man noch einiges draufzahlt haben wir uns schon gedacht. Heute fahren zu einigen Bädershows. Vielleicht bekommen wir da günstig Ausstellungsstücke.
      schön, dass ihr sonst zufrieden seid. :)

      Löschen
  3. Alles Guten für euren Baustart morgen. Warten gespannt auf neue Bilder und Infos ! ;-)

    AntwortenLöschen
  4. ich bekomme heute für das Geld und KfW55 nur noch ein 120qm Haus ohne Friesengiebel. :(

    AntwortenLöschen